Standort

Herne

Wir erwecken den Hochbunker Mont-Cenis zu neuem Leben. Mit dem we-house Herne entsteht das wohl außergewöhnlichste und nachhaltigste Wohnprojekt Deutschlands: wir vereinen professionell organisiertes gemeinschaftliches Wohnen für einen komfortablen Lebensstil mit einer zukunftsfähigen Ökobilanz für jeden Bewohner.

Gemeinsam Wohnen & Leben

Mit wirklich gutem Gewissen ökologisch zu leben, empfinden die Meisten als anstrengend, zeitraubend und teuer. Deshalb wollen wir uns in einer Gemeinschaft zusammenschließen, um so mehr Potenzial für ein wirklich nachhaltiges Leben zu schöpfen. Denn wenn alle nur ein bisschen zu Gemeinschaft beitragen, erhalten alle ein Vielfaches an Nutzen zurück.

Im Dachgewächshaus und Hausgarten werden Salate, Obst, Gemüse und Kräuter angebaut und in der professionell betriebenen Küche direkt für die Bewohner weiterverarbeitet. Ein eigenes CarSharing mit Elektroautos und Lastenfahrräder sorgen für Mobilität, Tricks und Erfahrungen beim ökologischen Wirtschaften werden, genau wie die meisten Gebrauchsgegenstände, einfach geteilt und die Sauna und der Fitnessraum bieten Ausgleich vom hektischen Alltag. Ein modernes Zuhause, in dem generationenübergreifendes Wohnen und Arbeiten Spaß macht. Es entsteht ein innovativer Lebensraum, in welchem jeder einzelne viel mehr Zeit für sich, seine Familie, Freunde und Hobbies hat.

So lebt man zukünftig

Die bis zu zwei Meter starken Außenwände erhalten große Öffnungen und Nischen und schaffen lichtdurchfluteten Wohnraum. So entstehen Wohnungen für die unterschiedlichsten Bedürfnisse, vom Single-Apartments über die klassische 3-Zimmer Wohnung bis zur bunten Wohngemeinschaft.
Die Fassaden werden teilweise begrünt und mit einer großflächigen Photovoltaikanlage belegt, mit welcher wir den Eigenbedarf an Strom und Wärme weitestgehend decken.

Wie bei jedem we-house werden auch in Herne schadstoffhaltige Baumaterialien weitestgehend vermieden, der Ausbau erfolgt cradle2cradle gerecht mit geringem Primärenergieaufwand. Durch intelligente Installationssysteme, wie die Nutzung von Grauwasser oder der gemeinschaftlichen Nutzung von Kühlräumen und Waschzentralen, sind auch die Folgekosten an Wartung und Instandhaltung minimiert.

Öko-Pinzip Luftbild Wald

Gemeinsames Eigentum

Es ist Zeit zu zeigen, dass etwas Neues möglich ist, indem wir gute Ideen zusammenbringen, die unsere Lebensqualität tatsächlich verbessern. Für mehr Entschleunigung, mehr Gemeinschaftsgefühl und dauerhaft günstigen Wohnraum.

Deshalb organisieren wir uns in einer GmbH & Co. KG, welche jedem Bewohner ein lebenslanges Wohnrecht garantiert und ein demokratisches Zusammenleben sichert. Auch der Umzug innerhalb des Hauses oder in ein we-house einer anderen Stadt wird dadurch ganz einfach.

Highlights

Gemeinschaftsküche

Professionelle Gemeinschaftsküche

Im hauseigenen Restaurant gesund und ausgewogen essen. Mit Gemüse vom Gewächshaus und zu sehr bekömmlichen Preisen. Gemeinschaftlich und doch vom Profi organisiert.

Gästezimmer

Gästezimmer

Für den Besuch der Bewohner stehen zwei gemütliche Gästezimmer zur Verfügung. Spart Platz in der eigenen Wohnung und schont die Nerven, wenn die Schwiegereltern zu Besuch sind…

Kaminzimmer

Kaminzimmer

Das Kaminzimmer bietet viel Platz für gemeinsame Aktivitäten und gemütliches Beisammensein. Das Angebot an frischen Speisen des Restaurants ist auch hier Verfügbar, wer will kann sich aber auch eine Kleinigkeit selber zaubern.

Lebensmittelproduktion

Lebensmittelproduktion

Gutes Gemüse ist hier nicht weit hergeholt, sondern kommt direkt aus dem eigenen Dachgewächshaus und dem Gemeinschaftsgarten.

Wäscherei

Wäscheraum

Die Profigeräte im Waschraum sind auf dem neuesten Stand der Technik und damit effizient und komfortabel zugleich. Außerdem sparen wir uns den Platz dafür in der Wohnung.

ego Elektroauto

Mobilität neu gedacht

Einfaches und günstiges Sharing von mehreren Elektroautos und Lastenfahrrädern. Das eigene Auto wird hier überflüssig.

Fitness

Fitnessbereich und Sauna

Bewegung und Wellness bieten den perfekten Ausgleich zum hektischen Alltag. Direkt auf dem Dach, mit großzügiger Terrasse zum Entspannen.

Tiefkühlfächer

Tiefkühlraum

Der gemeinsame Tiefkühlraum verbraucht nur einen Bruchteil, speist die Abwärme in den Speicher und bietet mehr Platz als integrierte Geräte im Kühlschrank.

Photovoltaikanlage

Photovoltaik-Anlage

Insgesamt über 600 Quadratmeter Photovoltaikfläche auf Dächern und Außenwänden versorgen uns mit günstigem Solarstrom, mit dem unter anderem auch geheizt wird.